Timo Leukefeld – Energieexperte und unser Projektberater

Das VitalSonnenhausPro – Das erste energieautarke Haus Österreichs
Sonne und Ziegel – eine perfekte Allianz: gewinnbringend und wohngesund

Ein eigenes Haus, energie-autark und bezahlbar – den Grundstein dafür legt das VitalSonnenhausPro, das erste energieautarke Haus Österreichs.

Das VitalSonnenhausPro mit monolithischen Ziegelwänden gibt eine mögliche Antwort auf die Frage: Wie werden wir in Zukunft wohnen? Wie sehen Häuser aus und wie müssen sie konzipiert sein, um sich energetisch selbst zu versorgen, ohne Anschlüsse an das öffentliche Energieversorgungssystem? Ich freue mich sehr, als Projektberater meine theoretischen Kenntnisse und praktischen Erfahrungen mit meinem eigenen energieautarken Haus, in dieses Team einzubringen. Gemeinsam entwickeln wir Antworten auf drängende Fragen und bieten mit dem VitalSonnenhausPro umfassenden Wohnkomfort – barrierefrei und unabhängig.

Der kostenfreie und krisensichere Rohstoff Sonne ist für dieses Haus der Energielieferant. Sie versorgt es mit Wärme, Strom und Mobilität. Energieaufkommen und –verbrauch finden häufig nicht zeitgleich statt. Dies und die starken Schwankungen im Energieangebot selbst gleichen sinnvoll dimensionierte Speicher aus.

Als Wärmeenergie ist Sonnenenergie komplett und für längere Zeit speicherbar. Darauf baut das Konzept der Solarthermie und nutzt einen Langzeitwärmespeicher, um das Haus mit Heizung und Warmwasser zu versorgen. Und schafft damit die Voraussetzung für die Eigenversorgung mit Strom und Mobilität.

Indem das energieautarke Haus seinen Wärmebedarf zum größten Teil mittels Sonne und Biomasse deckt, ist der Strombedarf über das Jahr hin annähernd gleichbleibend und sehr gering. Dies sowie die generelle Senkung des Stromverbrauchs sind essentielle Voraussetzungen für die Projektierung der Eigenstromversorgung über Photovoltaik und Energiespeicher (Akku).

Wände aus Hochtechnologieziegeln überzeugen bei einem energieautarken Haus gleich in mehrfacher Hinsicht. Sie gleichen Temperaturschwankungen aus, speichern, ganz ohne zusätzliche Dämmung, Wärme über einen sehr langen Zeitraum und sparen so Heizenergie.

Das monolithisch gebaute und barrierefreie VitalSonnenhausPro ermöglicht ein selbstbestimmtes, unabhängiges Leben. Es bietet Sicherheit und die gesparten Energiekosten sind die Grundlage einer künftigen Altersvorsorge.

Die Bewohner von VitalsonnenhausPro können intelligent verschwenden – ohne die Umwelt zu belasten oder den eignen Geldbeutel. Sie gehen neue Wege im Umgang mit Energie: Weg vom Verbrauch endlicher Ressourcen, hin zu einer zukünftigen Kultur des Gebrauchens.

Prof. Dipl.-Ing. Timo Leukefeld / Freiberg